Wunderbares Frühlingswetter + Radfahren auf der Donauinsel = Neue Farbpalette. Habe sie Spring Blossom genannt :o) Jetzt bräuchte ich nur noch Zeit für´s Muster entwerfen. Habe ich aber leider nicht, weil ich wieder mal auf tausend Kirtagen gleichzeitig unterwegs bin: Unterrichten, Grafik Design, Art & Economy Lehrgang, Hausbauen und natürlich Master Thesis schreiben.

Bin gerade dabei, herauszufinden, weshalb es in Österreich keine sichtbare Surface Pattern Design Szene gibt. Surface … alleine die Aussprache dieses Wortes ist hierzulande schon eine gröbere Herausforderung. Deutsche Alternativen gibt es nicht wirklich: Dessinatur oder Textildesign sind jedenfalls keine. Jaja, ich weiß. Dessinatur kommt außerdem aus dem Französischen. Immerhin, Dessinateur war zumindest jahrzehntelang eine in Österreich gebräuchliche Bezeichnung für Menschen, die Muster entworfen haben und daneben noch fähig waren, diese auf Patronenpapier für die Weberei aufzubereiten. (Ich weiß, wovon ich spreche, hab das Handwerk schließlich noch von der Pike auf gelernt.)

Übrigens. Wer weiß, was aus all den Musterarchiven der alten Textilunternehmen geworden ist? Antworten werden mit Freude entgegengenommen! eugenie@hadinoto.com