Interview with Werner van Hoeydonck

muster-werner_koloriert-01

Last week I met a pattern designer fellow who loves geometric patterns as much as I do! The ornamental designer Werner van Hoeydonck is originally from Belgium and has been living in beautiful Vienna for several years. Here are some questions I asked him 🙂 (Sooooorry, the interview is in german …)

1. Was bedeuten Muster für dich?

Mich sprechen vor allem geometrische, abstrakte Muster an, wo kleine, sinnliche Grund- oder Basisformen miteinander „interagieren“ oder „kommunizieren“. Die Formen, die harmonisch zusammensetzbar sind, wirken auf mich wie ein Liebesgedicht. Die Botschaft oder Bedeutung ist die von einer heilen, friedlichen, harmonischen Welt oder einer Suche danach. Die „Sprache“ eines Musters ist eine universale. Überall auf der Welt wird diese Formensprache verstanden, jeder Kulturkreis hat mit diesen Formen experimentiert. Das Verstehen der Grundformen ist weltweit ähnlich. Weil es intuitiv erfolgt, weil es im Menschsein als eine Art genetischer Code eingeprägt ist. Weil die Natur selbst die gleichen Formprinzipien und Geometrien in seinen atomaren Kernen verwendet. Geometrische Muster sind zeitlos und deswegen immer aktuell.

So wie die Natur selbst sind Muster (bzw. seine Grundformen) universell und allgegenwärtig. So kommt es nicht von ungefähr, dass selbst das Unterbewusstsein mit Symbolen und Zeichen „arbeitet“. Wenn wir Muster als eine sinnliche, mit dem Menschsein verbundene Formensprache begreifen, dann steht dies nicht für Unterschiede, sondern vielmehr für den tiefen Zusammenhalt der Welt. Indem es die Menschen mit ihren Ursprüngen – den Gestaltungsprinzipien des Lebens – verbindet, vereinigt es sie auch untereinander. Es steckt also was ganz Wichtiges in Mustern und mann sollte nie die positive Energie unterschätzen, die ein farbiges Muster auf den Menschen ausübt.

Diese elementaren Formen wirken, so wie deren Transformationen, auf uns harmonisch, weil sie – auf abstrahierte Weise – die Gestaltungsprinzipien der Natur sowie des Kosmos als Form wiedergeben. Wir verstehen die Grundformen instinktiv. Die Grundformen sind die Basis dessen, was sich auch als Manifestation einer Formkraft bezeichnen lässt. Für Teilhard De Chardin ist diese Formkraft, die aus Energie Materie formt, die Liebe selbst:

„In ihrer biologischen Realität betrachtet, ist die Liebe (das heißt, die Anziehung die ein Wesen auf ein anderes ausübt) nicht auf den Menschen beschränkt […] Wenn nicht schon im Molekül […] eine Neigung zur Vereinigung bestünde, so wäre das erscheinen der Liebe auch auf höherer Stufe, in ihrer menschlichen Form, physisch unmöglich… Mit den Kräften der Liebe suchen die Fragmente der Welt einander, auf das die Welt sich vollende… das abgetrennte Teilchen, das bebt, wenn seine Ergänzung sich nähert […]” (Teilhard de Chardin, Der Mensch im Kosmos, C.H. Beck 1949, München)

muster-werner_koloriert-03

2. Du entwirfst ja vor allem geometrische Muster. Was ist für dich das Besondere an geometrischen Mustern?

Es beruhigt mich, mit diesen Formen zu experimentieren. Man kann immer was Neues erfinden, neue Kombinationen und es steckt auch viel Mathematik, Struktur oder sogenannte „heilige“ Geometrie drinnen, d.h. ein Schritt ergibt sich aus dem anderen, sowohl in den Basisformen als auch in der Gesamtstruktur eines geometrischen Musters.

3. Woran arbeitest du gerade?

Ich arbeite gerade an ein Logo und Muster für eine Modedesignerin und habe für Weihnachten ein Muster für Schokov (Schokolade) fertiggestellt. Daneben entwerfe ich ein Wandmuster für ein Musikaufnahmestudio in einem Kulturzentrum in Gent, Belgien. Weiters gibt es eine Serie Schmuckverpackungen und kleine Led-Leuchten. Das sind platonische Formen und geometrischen Mustern, die von der Firma „Rausgebrannt“ in Fedrigoni-Karton herausgelasert werden.

Gleichzeitig arbeite ich an der Entwicklung meiner Workshops, wo es um das Studium der Geschichte der Muster und Ornamente geht und ihren Zusammenhang mit der Architektur. Basis dafür ist eine förmlich, analytische Methode meines ehemaligen Professors, Otto Antonia Graf.

muster-werner_koloriert-02

4. Wie siehst du die Zukunft des Musterdesigns?

Muster haben eine große Zukunft – je mehr man seine Entwicklungsgeschichte versteht und die Transformationsmöglichkeiten nutzt, die man mit Zeichenprogrammen, wie Rhino und Grasshopper erzielen kann. Ich denke hier konkret an generative oder sich entwickelnde Muster, wo sich eine Form in die nächste transformiert. (Siehe Muster anbei.)

FacebookTwitterGoogle+Email

The 3-Second-Pattern

adobe-capture-01

A design in 3 seconds? No problem. With Adobe Capture it´s super easy to create shapes, patterns, color palettes, brushes or looks. Check it out! Here´s an example of a picture I took, yesterday!

I received the tip from Michelle. You can find great pattern design workshops on her website www.patternobserver.com

adobe-capture-02

FacebookTwitterGoogle+Email

Geometric Patterns

kreise2tag-03

Guess what I did last night? Watching an Adobe Illustrator Tutorial on Skillshare and creating patterns afterwards. I ended up having a number of new geometric designs and an even more mosquito bites (I´m still on vacation on corfu island …). Damn screen light ;o).

Anyhow, here are two of my new designs. You can also find them on my Pinterest board »Pattern | Geometric«. If you are interested in patterns, you´ll find some further inspiration boards for patterns and colors! (I´ve been reorganising my boards recently.)

kreise2tag-01

And here´s the great Skillshare Tutorial with tips & tricks to speed up your workflow! (It´s always interesting to see how other designers work ;o)) Mastering Illustrator: 10 Tips & Tricks to Speed Up Your Workflow von DKNG Studios. 

xoxoxo

FacebookTwitterGoogle+Email

Greetings from Corfu

IMG_5692

Biking, feeling the wind in your hair and watching the scenery go by. Simply amazing and a perfect way to discover new places.

Yesterday C. and I went to Sinarádes, a charming village with a lovely, little folklore museum. I love museums and could have spent the whole day scribbling in my sketch book and taking pictures of old houses.

Here you´ll find some impressions!

korfu

And here´s my first creative output: Color Palette »Corfu Tones«

color palette 002-01

FacebookTwitterGoogle+Email

Welcome!
Here you will find tips and infos on pattern design, sources of inspiration and DIY-tutorials. My name is Eugénie and I´m happy to have you here :o)

Let´s connect!

Advertisers

04_werbung

eBooks

05_geometria basic repeat

Dieser Shop befindet sich im Test-Betrieb - Bestellungen werden noch nicht bearbeitet!